MRT Berlin

MRT Berlin

Die Kernspintomographie – oder auch Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) genannt – ist ein relativ neues Untersuchungsverfahren in der radiologischen Diagnostik. Die Kernspintomographie kann Schnittbilder von nahezu allen Körperregionen, die in jeder beliebigen Schnittebene verlaufen können, liefern. Dabei arbeitet die Kernspintomographie (MRT) mit einem starken Magnetfeld und Radiowellen. Die Untersuchung ist ungefährlich und kommt ohne Röntgenstrahlung aus.
Das wichtigste Element eines jeden Kernspintomographen ist ein starker Elektromagnet. Er wiegt mehrere Tonnen und wird meist mit flüssigem Helium gekühlt. In der Innenwand des Elektromagneten befinden sich Sende- und Empfangsantennen. Um störende Einflüsse „fremder“ Radiowellen auf die Untersuchung zu unterbinden, ist der Magnet durch einen sogenannten Faraday’schen Käfig abgeschirmt, der unsichtbar in die Wand des Untersuchungsraums integriert ist.

Terminanfrage
Sie erreichen uns natürlich auch telefonisch von 08.00 - 18.00 Uhr - siehe Standorte mit Leistungen linke Seitenleiste oder Fußleiste.Sie erreichen uns natürlich auch telefonisch von 08.00 - 18.00 Uhr:

Standort Licherfelde
Röntgen / Ultraschall / Mammographie
030-7724074

Standort Zehlendorf
MRT (Kernspintomographie)
030-220560400

Standort Lankwitz
MRT (Kernspintomographie)
030-220560400
CT (Computertomographie)
030-76783462

Bitte füllen Sie alle Felder aus.





Wir werden Sie zwecks Terminvergabe in der Regel innerhalb von 24 Stunden unter der angegebenen Nummer zurückrufen. Sollten wir Sie aus irgendwelchen Gründen nicht erreichen können, versuchen Sie es bitte erneut.